In seiner Weihnachtsansprache von 1924, wendet sich der entscheidende Organisator des Rundfunks, Hans Bredow, an das amerikanische Volk und wirbt für die mannigfachen Vorteile des Radios, gerade in Zeiten der Not.

Hugo Eckener überquert 1925, mit einem Zeppelinluftschiff, in nur 70 Stunden den Atlantik. Um sieben Uhr amerikanischer Zeit landet er sicher im Hafen von New York.

1930 eröffnet Albert Einstein die Funkausstellung in Berlin.

Ernst Toller, ein bekannter Dramatiker und bekennender Pazifist seiner Zeit (1893-1939), im Streitgespräch mit Alfred Müer, über die Widersprüche der damals aktuellen politischen Ausrichtung.

Der Oberbürgermeister der Stadt Köln, Konrad Adenauer, spricht aus Anlass des fünfzigjährigen Bestehens des Vereins der Industriellen in Gürzenich, in einem Festakt über dessen Verdienste.