Trümmerfrauen
Die "Trümmerfrauen" sind zum Symbol für den Aufbauwillen und die Überlebenskraft der Deutschen in der Nachkriegszeit geworden. Ihre offizielle Bezeichnung lautet "Hilfsarbeiterinnen im Baugewerbe" und allein in Berlin gab es 60.000 von ihnen. Ohne ihre Schwerstarbeit wären die deutschen Städte lange Zeit Schutthalden geblieben, ohne ihre unermüdliche Tätigkeit das Überleben der Familien nicht gesichert gewesen.