Erich Honecker als SED-Chef: "Alle erreichen, jeden gewinnen, keinen zurücklassen!"
1971 gelangte Erich Honecker als erster Sekretär des Zentralkomitees der SED in das höchste Amt der DDR. In dieser Zeit versuchten SED und FDJ, unter dem Motto "Alle erreichen, jeden gewinnen, keinen zurücklassen" verstärkt die gesamte Jugend in die politische Arbeit zu integrieren, wie die folgenden Ausschnitte verdeutlichen.

Videos für zeitgeschichtliche Bildung. Die DDR in ihren Bildungsmedien. Copyright: IB&M Institut für Bildung und Medien der GPI e.V.