Nachkriegszeit: Mobilisierung
der FDJ für den Aufbau!
Die FDJ versuchte, die Jugend für den Aufbau der Nachkriegswirtschaft zu mobilisieren. Dabei war die FDJ-Zeitung "Junge Welt" ein wichtiges Agitationsmittel. So propagierte sie beispielsweise die Hilfsaktion "Oderbruch", die Beseitigung von Trümmern in Berlin oder den Bau einer Wasserleitung für die Maxhütte in Unterwellenborn.

Videos für zeitgeschichtliche Bildung. Die DDR in ihren Bildungsmedien. Copyright: IB&M Institut für Bildung und Medien der GPI e.V.