Philipp Scheidemann - Friedensrede 1917
Nach drei Jahren Krieg fordert Philipp Scheidemann, vor dem Reichstag in einer großen Rede, einen Frieden ohne Sieg.

Zur Verfügung gestellt durch den Leihgeber Kai-Uwe Garrels.